Energiebericht und Energiesteckbriefe für die Region Trier

Mit dem Energieplan Region Trier 2010 wurde eine Bilanzierung des Gesamtenergieverbrauchs innerhalb der Region aufgestellt. Dabei bestätigte sich die Fortschrittlichkeit der Region insbesondere bei der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien einmal mehr. Doch innerhalb der Region ergeben sich z.B. aufgrund der verschiedenen naturräumlichen Gegebenheiten z.T. deutliche Unterschiede und Besonderheiten, was den Stand der nachhaltigen Energienutzung betrifft. 

Um die Erfolge und Schwachstellen in Sachen Energieeinsparung und Energiegewinnung detaillierter zu analysieren, hat die Energieagentur Region Trier mit Unterstützung des Ministeriums für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz das Projekt "Energiebericht für die Region Trier" ins Leben gerufen. Ziel des Projekts ist es, die Energiebilanzierung und Analyse von Verbrauch und Energiegewinnung auf Verbandsgemeindeebene zu konkretisieren und so lokale Besonderheiten aufzudecken. Hierzu wurde ein Softwaretool entwickelt, mit dem für die einzelnen Gebietskörperschaften so genannte kommunale Energiesteckbriefe erstellt werden können. Diese Steckbriefe ermöglichen eine standardisierte und prägnante Übersicht über den Stand der Energienutzung in der jeweiligen Gemeinde. So werden die einzelnen Stärken der Verbandsgemeinden sichtbar und ein Vergleich sowohl auf räumlicher Ebene als auch im Zeitverlauf wird möglich. Hier finden Sie den Abschlussbericht zum Projekt.

(le)