Willkommen auf den Internetseiten der Energieagentur Region Trier

Kostenfreie Energieerstberatung (EEB) - Hier finden Sie Termine und Orte

Die Energieagentur Region Trier wurde ins Leben gerufen, um eine der größten Herausforderungen unserer Zeit aktiv anzugehen und zu gestalten: die Frage der langfristig ökologisch, ökonomisch und sozial verträglichen Energieversorgung in der Region.

Getragen von der Stadt Trier, den Landkreisen Bitburg-Prüm und Trier-Saarburg, den Energieversorgern Innogy SE und Stadtwerke Trier sowie dem Förderverein Energieagentur Region Trier ist sie seit 2010 Ansprechpartner zu Fragen rund um das Thema Energie und Initiator verschiedener Projekte in den Bereichen

  • Energieeffizienz
  • Energieeinsparung
  • Erzeugung erneuerbarer Energien
  • Mobilität und Verkehr

Hierbei nimmt die Agentur sowohl eine beratende als auch eine verbindende Funktion wahr.

Auf Fragen wie bspw.

  • wer kann mein Haus auf Energieeffizienz hin untersuchen,
  • wie kann ich mich als Bürger für erneuerbare Energien einsetzen,
  • wie lassen sich Prozesse in Unternehmen energiesparend gestalten und
  • wie können wir als Kommune künftig Energie einsparen und klimaschädliche Emissionen reduzieren

sucht die Energieagentur Antworten, gibt Hilfestellungen, informiert unabhängig, bündelt Informationen und vermittelt ggf. an kompetente Partner weiter.

Was wir tun

  • Information, Beratung, Weiterbildung und Öffentlichkeitsarbeit
  • Initiierung und Entwicklung von Projekten und Konzepten
  • Unterstützung bei Partnersuche und Recherche von Fördermitteln für Projekte
  • Projektmanagement und -begleitung
  • Vernetzung von Akteuren im Energiebereich
  • Förderung des Austauschs von Erfahrungen und guten Praktiken

Partnerschaften

Die Energieagentur Region Trier GmbH wird unterstützt durch die Sparkassen der Region Trier sowie den Volks- und Raiffeisenbanken des Eifelkreises Bitburg-Prüm.

EU-Förderung

Die Energieagentur Region Trier wurde von 2010-2013 von der Europäischen Union im Rahmen des Programms Intelligente Energie Europa unterstützt!